Geschichte


Wie der Wintertourismus in Flims seinen Anfang nahm.



 Wer die Vergangenheit nicht ehrt, verliert       die Zukunft.



  • 1905  Gründung des Kurvereins Flims (mittlerweile aufgelöst)
  • 1908  Erste Skikurse werden durchgeführt
  • 1924  Mit Eis- und Schlittelbahn wird das Wintersportangebot in Flims erweitert 
  • 1931 Nimmt als eine der landesweit ersten die Schweizer Skischule Flims ihre Tätigkeit auf (mittlerweile keine Schweizer Skischule mehr in Flims Laax Falera)
  • 1945  Wird die erste auskuppelbare Sesselbahn der Welt von Flims nach Foppa in Betrieb genommen
  • 1947  Wird die Sesselbahn von Foppa nach Naraus eröffnet
  • 1950  Eishockey- und Curlingclub werden gegründet 
  • 1956  Wird die Luftseilbahn Naraus - Cassons eingeweiht
  • 1961 Prägt Hannes Giger den Werbe-Slogan: "Flims, die Weisse Arena"
  • Zwischen 1961 - 1972 wird das Skigebiet mit etlichen Liften erweitert u.a. mit der Gondelbahn Flims - Startgels und der Graubergbahn
  • 1996  Übernahme der Bergbahnen Laax durch die Bergbahnen Flims
  • 2015/16  Skischule Montagnarda Flims begrüsst seine ersten Gäste. Da es für einen erfolgsversprechenden Wintertourismus wichtig ist dem Gast eine qualitative und authentische Dienstleistung zu bieten, entschloss ich mich eine eigene Skischule zu gründen um sich seriös, freundlich und zuvorkommend um den Skigast bemühen zu können. Als Flimser Bürger und Schneesportlehrer mit der höchsten nationalen Ausbildungsstufe würde ich mich auf Sie freuen! Was ist ein Schneesportlehrer mit eidg. Fachausweis?

      Claudio Veraguth






© 2017  Montagnarda Sports Gmbh